Permanent Make-up

  
Wie funktioniert Permanent Make-up?
Die Kosmetikerin zeichnet vor dem Eingriff die Kontur des Permanent Make-ups mit einem Stift auf, bevor sie die Pigmente Millimeter für Millimeter mit einer extrem dünnen Nadel in die Haut einführt. Permanent Make-up ist längst nicht so schmerzhaft wie das klassische Tattoo. Ein Eingriff dauert im Durchschnitt eine Stunde. Zwischen 4-6 Wochen später wird das Make-up aufgefrischt. Nach der Behandlung wird es ein wenig rötlich und geschwollen das allerdings nach wenigen Tagen schwindet.
Permanent Make-up bedeutet nicht zwangsläufig, dass es für immer bleibt. In der Regel hält Permanent Make up zwei bis drei Jahre an. Im Laufe der Zeit werden die künstlich eingeführten Farbpigmente durch die natürliche Hauterneuerung eliminiert, sodass die Farbe nach und nach verblasst. Wie lange das Permanent Make-up hält, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Davon, wie schnell sich die Haut selbst erneuert, von den verwendeten Farben, vom Lebensstil (z.B. Sonneneinstrahlung) oder vom Hauttyp.Permanent Make-up verläuft und verschmiert nicht. Es sitzt 24 Stunden am Tag perfekt, ob direkt beim Aufwachen, nach durchgetanzten Nächten, nach 3 Stunden Sport und vieles mehr.
Permanent Make-up

Augenbrauen 
Pudertechnik - 350 €
Härchenzeichnung - 400 €


Wimpernkranzverdichtung oben oder unten - 200 €
Wimpernkranzverdichtung oben und unten - 300 €
Lidstrich mit Wimpernkranzverdichtung - 300 €
Lidstrich mit feiner Schattierung - 350 €

 
Lippenvollschattierung - 350 €
Lippen Aquarelltechnik (Ombre), 3D - 400 €


Alle Preise inklusive 1 Nachbehandlung innerhalb von 30-45 Tagen Jede weitere Behandlung innerhalb von  30-45 Tagen - 80 €
Erfrischung/Refresh bis zu einem Jahr - 50% vom Preis


Selbstverstandlich wird jede Behandlung mit einer neuen und sterilen Einwegnadel durchgefuhrt. Alle weiteren Arbeitsmaterialien die mit der Haut in Berührung kommen sind steril oder Einwegprodukte.
Zurückkommen